Second Line Big Band

 
 
  Mit derselben Begeisterung, mit welcher die Kinder und Jugendlichen, die sogenannte "Second Line", im New Orleans der zwanziger Jahre hinter den Street Bands herzogen, entlocken seit dem Sommer 1994 rund zwanzig junge Musiker aus dem Kanton Berner ihren Instrumenten swingende, bluesige, funkige und rockige Melodien.

Der Saxophonist Rolf Häsler aus Interlaken hat es mit Feingefühl verstanden, diese Tonfreaks zu einer klangvollen Einheit zusammen zu schweissen. Vier strahlende Trompeten, vier kräftige Posaunen, fünf stimmige Saxophone, eine groovige Rhythm-Section und ein temperamentvoller Sänger intonieren bekannte Klassiker aus der Swing-Zeit (In The Mood, St. Louis Blues, String Of Pearls oder Stormy Weather), aber auch Stücke aus dem Funk, Pop und Latin (Oye Como Va, Sweet Home Chicago oder Attitude Dance).

Bälle in Nobelhotels, Gartenpartys unter Bäumen, Jazz-Apéros in Kellertheatern und Konzertsäle sind die beliebten Tummelplätze dieser einzigartigen Jazzformation aus dem Berner Oberland.

Der stets wachsende Fanclub "Friends Of The Second Line Big Band" verhilft diesem attraktiven Jazzorchester zur moralischen und finanziellen Unterstützung, welche erforderlich ist, um einem breiten Publikum kurzweiligen und unterhaltsamen Big-Band Sound zu präsentieren.

Die Second Line Big Band gab 2002 unter anderem Konzerte im „Goldenen Anker“ Interlaken, am Jazzfestival Montreux und an den Jazz-Nights in Langnau.
 
 
 
 
 

 


Contact:
MMC Productions
P.O.Box 86  -  CH-3000 Bern 15  -  Switzerland

musicandmedia@bluewin.ch